Geistliche KZ Dachau

Namen aller im KZ Dachau gefangenen Geistlichen nach alphabetischer Reihenfolge:

A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X / Y | Z

Geistliche im KZ Dachau

V

Vacavant, Bernard Marie, Student, Franziskaner-Ordensbruder, Frankreich, Erzdiözese Paris, *14.3.1920, KZ Dachau 28.4.1945 – 29.4.1945, befreit am 29.4.1945

Valentin, Raymond, Student der Theologie, Genossenschaft der Weißen Väter, Frankreich, Diözese St. Dié, *6.10.1924, KZ Dachau 9.10.1944 – 29.4.1945, befreit am 29.4.1945

Vales, Karel, Hilfsgeistlicher der tschechischen Kirche, Tschechoslowakei, Diözese Prag, *3.8.1909, KZ Dachau 21.8.1942 – 29.4.1945, befreit am 29.4.1945, Verhaftungsgrund: Gutheißung des Attentats auf Reinhard Heydrich

Valotta, Camillo, Pfarrer, Italien, Diözese Como, *27.10.912, KZ Dachau 1.12.1944 – 29.4.1945, befreit am 29.4.1945, Verhaftungsgrund: half alliierten Kriegsgefangenen bei der Flucht in die Schweiz

Valton, Louis, Leiter eines jesuitischen Exerzitienhauses, Frankreich, Diözese Nancy, *20.4.1891, KZ Dachau 27.3.1945 – 29.4.1945, befreit am 29.4.1945, Verhaftungsgrund: Hilfe für Kriegsgefangene

Vanek, Frantisek, Pfarrer, päpstlicher Hausprälat, Tschechoslowakei, Diözese Böhm. Budweis, *15.7.1872, KZ Dachau 31.7.1942 – 1.4.1942, + im KZ Dachau am 1.4.1943, Verhaftungsgrund: deutschfeindliche Haltung

Vasen, Henryk, Augustinerpater, Niederlande, Erzbistum Utrecht, *28.2.1905, KZ Dachau 7.8.1942 – 29.4.1945,  befreit am 29.4.1945, Verhaftungsgrund: Verweigerung der Sakramentenspendung

Vekjet (Vecchiet), Miroslav, Pfarrer, Jugoslawien, Bistum Triest, *9.11.1902, KZ Dachau 30.10.1943 – 20.2.1944, + im KZ Dachau am 20.2.1944

Velisek, Augustin, Pfarrer, Tschechoslowakei, Erzdiözese Olmütz, *22.2.1903, KZ Dachau 5.6.1943 – 29.4.1945, befreit am 29.4.1945

Vell, Hermann, Redemptoristenpater, Erzdiözese Paderborn, *17.11.1894, KZ Dachau 13.4.1944 – 12.7.1944, Schicksal: am 12.7.1944 zum Volgsgerichtshof überstellt, am 6.4.1945 zum Tode verurteilt, am 27.4.1945 von russischen Truppen aus dem Zuchthaus Brandenburg befreit

Verbraeken, Jean (Ordensname Daniel), Student der Theologie, Franziskaner-Ordensbruder, Frankreich, Erzdiözese Paris, *3.3.1920, KZ Dachau 28.4.1945 – 29.4.1945, befreit am 29.4.19451)

Verhniak, Josef, Pfarrer, Österreich/Jugoslawien, Bistum Klagenfurt, *16.3.1892, KZ Dachau 23.1.1943 – 29.4.1945, befreit am 29.4.1945, Verhaftungsgrund: als Slowenenpfarrer politisch verdächtig

Viola, Alfons, Administrator, Polen, Erzdiözese Poznan, *22.6.1911, KZ Dachau 30.10.1941 -  29.4.1945, befreit am 29.4.1945

Viole, Henri, Pfarrer, Frankreich, Diözese Nancy,*25.6.1880, KZ Dachau 21.10.1944 - 29.4.1945, befreit am 29.4.1945

Vismara, Agostino, Leiter eines Missionswerks, Italien, Bistum Bergamo, *18.3.1890, KZ Dachau 1.12.1944 - 29.4.1945, befreit am 29.4.1945, Verhaftungsgrund: Partisanenorganisation, antideutsche Tätigkeit

Vizek, Josef, Pfarrer, tschechische Kirche, Tschechoslowakei, Bistum Caslav, *6.4.1904, KZ Dachau 25.6.1944 - 29.4.1945, befreit am 29.4.1945, Verhaftungsgrund: Sabotage des Arbeitsprozesses, weil er an Allerheiligen an einem Werktag einen Gottesdienst anordnete

Vogt, Gustav, Pfarrer, Diözese Fulda, *9.4.1890, KZ Dachau 25.5.1941 – 12.7.1942, + im KZ Dachau am 12.7.1942, Verhaftungsgrund: Heimtücke, antinationale Gesinnung

Voinchet, Michel, Geistlicher Professor, Frankreich, Erzdiözese Rouen, *1.10.1911, KZ Dachau 18.2.1945 -  29.4.1945, befreit am 29.4.1945, Verhaftungsgrund: Propaganda gegen die Zwangsarbeit

Volanek, Vaclav, Pfarrer a.D., Tschechoslowakei, Diözese Königgrätz, * 26.2.1893, KZ Dachau 20.1.1945 – 23.2.1945, + im KZ Dachau am 23.2.1945

Voortmans, Josef, Kaplan, Belgien, Diözese Lüttich, *4.9.1807, KZ Dachau 21.8.1942 – 10.4.1945, entlassen am 10.4.1945, Verhaftungsgrund: Grenzüberschreitung nach Belgien, angebliche Kritik an der Lebensmittelversorgung

Volta, Frantisek, Pfarrer, Dekan, Tschechoslowakei, Diözese Böhm. Budweis, *28.4.1883, KZ Dachau 13.2.1943 – 28.5.1942, + auf Invalidentransport

Vrabec, Antonin (Sawatij), orthoxoxer Erzbischof, Tschechoslowakei, Konstantinopel, Prag, *3.2.1880, KZ Dachau 21.8.1942 - 29.4.1945, befreit am 29.4.1945, Verhaftungsgrund: Beziehungen zu reichsfeindlichen Leuten

Vranik, Alois, Pfarrer, Tschechoslowakei, Erzdiözese Olmütz, *30.5.1892, KZ Dachau 9.12.1944 -  29.4.1945, befreit am 29.4.1945, Verhaftungsgrund: Verfehlung gegen die Wehrmacht, gegen Lebensmittelbewirtschaftung, gegen Geldverkehr

Vredendaal, Hermann, Kaplan, Niederlande, Erzdiözese Utrecht, *9.2.1907, KZ Dachau 2.12.1942 – 30.7.1943, entlassen am 30.7.1943

Vykoukal, Josef (Abt Ernst), Benediktinerabt, Tschechoslowakei, Erzdiözese Prag, * 7.5.1879, KZ Dachau 7.8.1942 – 10.9.1942, + im KZ Dachau am 10.9.1942

Vysohlid, Vaclav, stellvertretender Pfarrer, tschechische Kirche, Diözese Klatovy, *28.7.1910, KZ Dachau 23.5.1942 - 29.4.1945, befreit am 29.4.1945, Verhaftungsgrund: Protektoratsaktion

 

1) Quellen:

Searching Dachau Concentration Camp Records in One Step  (https://stevemorse.org/dachau/dachau.html) (dort falsche Schreibweise Verbracken);  „Tauwetter“, franziskanische Zeitschrift für Gerechtigkeit, Frieden und Bewahrung der Schöpfung, Nr. 2/ Juli 2015

 

Verein Selige Märtyrer von Dachau e. V.

 



Um finanzielle Unterstützung wird gebeten.

Spendenkonto
DE54 7005 1540 0280 8019 29
BYLADEM1DAH

Gefördert durch: